Startseite
Dach/Fassade
Sonstige Leist.
Geschichte
Kontakt

Firmengeschichte der Bedachungsfirma A.Seifen 

Als Wandergeselle aus Metz/Elsass Lothringen ├╝ber Andernach/Mayen verkaufte Anton Seifen der Erste seine Leistungen als Dachdecker, u.a. als Schieferdecker, im Jahre 1895. Im Jahre 1897 ├╝bernahm dann Anton der Zweite den Betrieb und zog nach Buer in Westfalen. Am 5. April 1897 erfolgte auch gleich die Anmeldung an der Bau-Berufsgenossenschaft in Wuppertal. Kurz danach heiratete der Gro├čvater die Bueranerin Maria Katharina Mering. 1952 ├╝bernahm dann Hermann Seifen den Betrieb. Der Aufbau und die Renovierung der Zechenh├Ąuser war damals sein Aufgabengebiet.
Der heutige Inhaber Anton Seifen legte schon fr├╝h, im Jahre 1969, seine Meisterpr├╝fung vor der Handwerkskammer in Arnsberg ab und ├╝bernahm im August 1981 den Betrieb des Vaters. Mit heute 15 Mitarbeitern, davon 2 Lehrlinge, wurde das Spektrum mit Erfolg erweitert.Spezialgebiete sind mittlerweile, neben den ├╝blichen Dachdeckerarbeiten, Fassaden-, Klempner-, Abdichtungs- und Ger├╝stbauarbeiten. Desweiteren Kernbohrungen, Holzarbeiten, Montage von Wohnraumdachfenstern und Innenausbau. Nat├╝rlich wird nicht das traditionelle Dachdeckerhandwerk, die Schieferdeckung in allen Variationen, vergessen. Mit der Metallbedachung wurde das Aufgabengebiet ebenfalls erweitert. Erfahrene und langj├Ąhrige Mitarbeiter sind in der Lage anspruchsvolle Arbeiten eigenst├Ąndig auszuf├╝hren (Denkmalschutz). 

Anton Seifen hat neben seiner beruflichen T├Ątigkeit als Dachdeckermeister auch noch die Aufgaben des Lehrlingswartes und Pr├╝fungsmeisters zu bew├Ąltigen. 

Die 5. Generation, Sohn Daniel, steht schon in den Startl├Âchern. Die Bedachungsfirma Anton Seifen ist ein traditionsreiches Einzelunternehmen und ein Familienbetrieb. Nat├╝rlich auch dank der guten Mithilfe der Ehefrau, die den Schriftverkehr verwaltet. 

Bei uns ist stets der Kunde K├Ânig und es wird immer versucht, die Arbeiten qualitativ und zur Ihrer vollsten Zufriedenheit auszuf├╝hren!